Warum Edelmetalle ?

Macht es Sinn in Edelmetalle zu investieren ?

"Es gibt heute keine Behörde, die für die Zahlungsversprechen Alexanders des Großen, Julius Cäsars, Ludwig des XIV., Peter des Großen oder Napoleons aufkommt.
Sie waren zu ihrer Zeit mächtige Männer, aber keine Bank wird heute ihre Schecks einlösen. Wenn man jedoch einen Goldbarren nimmt, der einst in ihren Schatztruhen lag, erhält man den Gegenwert dafür überall in der Welt. Die Dauerhaftigkeit und Universalität des Goldes verleiht ihm eine geldgleiche Autorität, die kein anderes Geld besitzt."

William Rees-Mogg
ehemaliger Chefredakteur der Londoner Times


Erhalten Sie die Kaufkraft Ihres Vermögens mit der ältesten Währung der Welt !

Ohne Rohstoffe kein Wohlstand

Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin aber auch Rohstoffe wie Wasser, Eisen, Zink, Erdöl und Gas bilden eine fundamentale Voraussetzung für unseren heutigen Wohlstand. Fast jeder Industriezweig ist von diesen endlichen Einsatzfaktoren abhängig. Metalle finden sich in sich in Automobilen, Elektromotoren, Gebäuden. Die IT-Industrie ist ein bedeutender Goldverbraucher. Silber wird bei der Produktion von CDs oder Batterien benötigt, Platin für medizinische Geräte, LCD Bildschirme oder in der Katalysatortechnik genutzt.
Und dieses sind nur einige Beispiele.

Weltwirtschaftswachstum macht Rohstoffe zum Megatrend

Im Moment läuft die Weltwirtschaft mit angezogener Handbremse. Dies wird sich in Zukunft auch wieder ändern. Besonders in den Schwellenländern Asiens aber nicht nur dort streben die Menschen nach mehr Wohlstand. Wachstumsreserven werden mobilisiert und die wirtschaftliche Entwicklung dynamisiert. Mit diesem Wachstum steigt auch der Rohstoffverbrauch. Immer größer wird die Lücke zwischen endlichem Rohstoffangebot und wachsender Rohstoff-Nachfrage. Zahlreiche Experten prognostizieren deshalb bereits seit geraumer Zeit lang anhaltende Preissteigerungen für Edelmetalle und Rohstoffe. Mit Rohstoffinvestitionen nutzen Sie diese Entwicklung für Ihren Vermögensaufbau.

Edelmetalle bieten finanzielle Sicherheit

Gleichzeitig besitzen gerade Gold und Silber seit jeher herausragende Bedeutung für Geld, Währung und Inflation. Die meisten Zentralbanken halten einen Teil ihres Vermögens in Gold. Während bis 1971 Währungen durch Gold gedeckt waren, nimmt heute die reine Papiergeldmenge ohne Golddeckung stetig zu. Edelmetalle sind auch deshalb als wirkungsvoller Inflationsschutz sinnvoll. Mit Rohstoffinvestitionen schützen und vermehren Sie Ihr Vermögen durch echte Werte. Machen Sie es wie professionelle Anleger. Diese investieren bereits seit langem in Edelmetalle.



Edelmetalle in besten Händen